Es gibt da einen sehr netten Menschen den ich über das Klettern kennengelernt habe. Ein Mensch mit einer Begeisterung und Disziplin die ich bewundere. Kevin ist Radfahrer.  Ok, ich kann das auch und habe auch ein Fahrrad, aber der gute Mann verdient die Bezeichnung wirklich. Warum?  Nun ja… Bei ihm bedeutet eine „Radtour“ z.B. Berlin-Prag-Zürich-Bonn. 1960km und 20.000 Höhenmeter – für die ich vermutlich ein Sabbatjahr einplanen müsste – macht er in wenigen Tagen. Und mal davon ab dass ich das faszinierend finde, verstehen wir uns einfach gut. Einen Abend haben wir mal damit verbracht sein neues Fahrrad (eine echte Schönheit) zu fotografieren und diese Woche haben wir uns einen Abend auf das ein oder andere Bier getroffen. Und die Kamera war dabei.
Ich habe an dem Abend  – und an den Portraits – mal wieder gemerkt, dass Fotografieren einfach auch sehr viel mit Kommunikation zu tun hat. Gutes Gespräch – gute Bilder. ich denke so simpel kann man es ausdrücken.
Wer sich mal anschauen möchte was der gute Mann so macht, der schau mal auf meerespendler.com vorbei.
Die Bilder sind recht unterschiedlich bearbeitet, aber hier finde ich das mal ok. Zum Teil sind sie mit der Canon (85mm), zum Teil mit der Fuji (50mm) gemacht. Das eine Polaroid zeige ich nicht 🙂